Dauerhafte Haarentfernung vom Profi

Kontakt

Was Sie vor der Behandlung beachten müssen!

Bild 1Die Haare dürfen mindestens 4 Wochen vorher nicht mehr 

- epiliert werden

- mittels Wachs entfernt werden

- gezupft werden

 

Die Haare müssen für die Laserbehandlung in der Haut verbleiben. Gegen eine Rasur stehen keine Bedenken. Sie brauchen auch keine Angst zu haben, daß die Haare durch die Rasur kräftiger werden. Durch die gleichzeitig durchgeführte Laserbehandlung werden die Haare umgehend beseitigt.

Die Haare werden vor der Behandlung mit einem Einmalrasierer abrasiert (entweder einen Tag zuvor vom Kunden, oder am Behandlungstag von mir). Es dürfen keine abgetrennten Haare auf der Hautoberfläche verbleiben, da diese dort vom Laser verbrannt werden und starke Schmerzen und Narbenbildungen verursachen können. Die Haut muß während der ganzen Behandlung ihren natürlichen Farbton behalten. (die Struktur der Pigmente der Haut ist vom Aufbau her sehr ähnlich der der Struktur der Haarpigmente; je dunkler die Haut, desto sichtbarer werden die Pigmente). Andernfalls können durch die Behandlung Pigmentstörungen verursacht werden. Nach der Behandlung wird die Haut sofort von uns mit einer pflegenden Lotion behandelt. Sie sollten aber auch danach die Haut weiter pflegen, beispielsweise mit Pflegeprodukten aus dem Naturkosmetik Shop um die gereizte Haut schnell wieder zu beruhigen.

Setzen Sie Ihre Haut während der Behandlung keiner übermäßigen UV–Bestrahlung aus, weder Sonnenbank noch natürliche Sonne; und wenn nicht vermeidbar: nur mit Sonnenschutzcremes ab Schutzfaktor 30 aufwärts!

 

Bild 2