Dauerhafte Haarentfernung vom Profi

Kontakt

In welchen Fällen kann eine Laserbehandlung nicht stattfinden?

Personen mit Sonnenallergie oder Epilepsie können nicht behandelt werden. Wunden und Implantate und Tätowierungen können nicht in das Behandlungsfeld einbezogen werden. In unserem Studio werden grundsätzlich keine Schwangeren behandelt. Weiterhin sind Hautveränderungen, wie z.B. Altersflecken, Muttermale etc., zunächst aus dem Behandlungsfeld auszuschließen. Hier ist vorab eine Begutachtung durch einen Arzt oder Heilpraktiker einzuholen.
Augenbrauen und Ohren werden von uns nicht behandelt. Es gibt zwar bei verschiedenen Testreihen nur eine 1%ige Warscheinlichkeit von Auftreten von vorübergehenden Sehstörungen bei den Augen z.B. Trotzdem möchte ich dieses bekannte Risiko in keinem Fall eingehen.