Dauerhafte Haarentfernung vom Profi

Kontakt

Wie bereite ich mich auf eine Laserbehandlung vor?

Die Haare müssen einen Tag vor der Behandlung rasiert werden. Wenn das Haar zu lang ist, schmerzt die Behandlung und außerdem kann die Laserenenergie nicht so stark in der Tiefe wirken. Das Haar soll in der genetischen Information für das Wachstum geschädigt werden und nicht auf der Hautoberfläche zerstört werden. Diese Zellen befinden sich in der Papille. Die Haare dürfen nicht gezupft, gewachst, epiliert oder chemisch entfernt werden. Das Laserlicht kann nur da in Wärmeenergie umgewandelt werden, wo es auf das Melanin eines Haares trifft (Ohne Haar keine Wirkung). Beim Rasieren bleibt das Haar unterhalb der Haut erhalten.
Wichtig ist auch möglichst 3 Wochen vor einer Behandlung keine Sonneneinstrahlung oder Solariumbesuche. Je heller die Haut ist umso besser sind die Behandlungsergebnisse.